03 Nov

Tagung „Klimaschutz in Naturparken“

03. November 2020, 09:00 - 03. November 2020, 14:05

Online-Tagung

Ansätze und Modelle zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung aus dem In- und Ausland

Der Klimawandel führt zu erheblichen Veränderungen im Hinblick auf die Verteilung und den Erhaltungszustand vieler Arten und Lebensräume. Ein großes, europaweites Netz an Schutzgebieten kann die Erhaltung von Arten und Lebensräumen unterstützen und den Tieren und Pflanzen Raum zur Abwanderung bzw. Überdauerung geben. Die Österreichischen und Europäischen Naturparke sind Teil dieses Schutzgebiets-Netzwerkes und tragen somit auch zur Anpassung an den Klimawandel bei.

Bisher laufen die Bemühungen der Naturparke in diese Richtung noch recht unkoordiniert, aber bereits in vielen unterschiedlichen Handlungsfeldern, wie Bewusstseinsbildung, Mobilität oder Tourismus.

Im Zuge dieser Tagung werden erste Projekte und Strategien aus den Europäischen und Österreichischen Naturparken präsentiert, die einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung leisten.

Zielpublikum:
Naturpark-AkteurInnen (zuständige Referate der Landesregierungen, Naturparkobmänner/-frauen, GeschäftsführerInnen); Natur- und LandschaftsvermittlerInnen; Naturschutzorganisationen; Interessierte

 

Mehr Infos zum Programm und zur Anmeldung sind HIER zu finden!

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei!

 

Foto: Birgit Steininger

Birgit Steininger