Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Naturvermittlung in Corona-Zeiten

Bei der Vorbereitung und Durchführung von Naturvermittlungsangeboten in Corona-Zeiten ist auf einen besonders sorgsamen Umgang mit den Teilnehmer*innen zu achten. Habt ihr Ideen für Aktivitäten, die unter Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen gut umsetzbar sind? Welche Erfahrungen habt ihr bereits gemacht?

Oh, da bin ich schon sehr gespannt!! :-)

Leider haben wir alle Führungen, Programme und Schulprojekttage absagen müssen. Derzeit gibt es nach unseren Recherchen keine gültigen Vorgaben. Daher haben wir für uns definiert:

  • Führungen nur bis zu 10 Personen
  • Mund-Nasen-Schutz / Gesichtsschutz tragen
  • 1m Abstand halten
  • Hände regelmassig waschen
  • Desinfektionsdispenser- / tücher bereitstellen

Die Fragen, die sich uns stellen: "Was müssen unsere Gäste/Kunden tun? (alle Maske tragen - müssen wir diese zur Verfügung stellen?) Was tun bei Schulgruppen?

Wäre froh über Hinweise, wie ihr das macht...

lg aus dem Naturpark Pöllauer Tal

Christine Schwetz